Über mich

Mein Name ist Michael Pumberger und ich bin 1979 in Oberösterreich geboren.

Verschiedene Kulturen und Religionen, sowie deren unterschiedliche Zugänge zum Thema Gesundheit haben mich immer schon fasziniert.

Auf meinen vielen Reisen, auf nahezu allen Kontinenten durfte ich über 20 Jahre lang eine Vielzahl an unterschiedlichen Herangehensweisen und Philosophien kennenlernen, was mein Interesse noch weiterwachsen ließ.

Als ich auf einer meiner Reisen durch Südostasien näher mit dem Thema Massage und Energetik in Berührung kam, war mir sehr schnell klar, dass ich mein Wissen hier vertiefen möchte.

Ich befasste mich näher mit dem Thema und besuchte in nahezu jedem Ort an welchem ich mich aufhielt ein Massagestudio um die unterschiedlichen Methoden und Zugänge kennenzulernen.

Es fühlte sich nach meiner Berufung an und so traf ich die Entscheidung die Ausbildung zum medizinischen Masseur zu absolvieren und schloss diese auch erfolgreich ab. In den Jahren der Berufspraxis, besuchte ich weiterführende Kurse und betreute unter anderem auch Sportvereine auf Bundesebene, private Leistungssportler und wurde von Firmen engagiert, um einseitigen Belastungen der Mitarbeiter:innen vorzubeugen, bzw. bereits entstandene Folgen, nach ärztlicher Absprache zu behandeln.

In meiner Freizeit verbringe ich so viel Zeit wie möglich in der Natur, in den Bergen, in den Wanderschuhen und auf dem Mountainbike. Reisen, Lesen und Musik gehören ebenfalls zu meinen großen Leidenschaften und Lebensbereicherungen.

michael pumberger_massage_klassische massage_schröpfen.jpg
Massage_Michael Pumberger_Green Tea_Grüner Tee_Japan

Meine Philosophie

Ich sehe meine Weiterbildung und Vertiefung in das Thema nicht als Projekt, sondern als ständigen Prozess und ich kann Ihnen mit fundiertem Fachwissen nach aktuellen Ausbildungsstandards Behandlungen perfekt auf die Bedürfnisse Ihres Körpers anbieten. Ich bin überzeugt davon, dass jeder Heilungsprozess ganzheitlich betrachtet die größten Erfolge erzielt und trage meinen Teil und mein Wissen gerne mit Freude dazu bei.